Umsatzträger für morgen

Max-Planck-Innovation schließt durchschnittlich rund 80 Lizenzverträge pro Jahr ab, in etwa zu gleichen Teilen mit inländischen und ausländischen Firmen. Art und Umfang der Lizenzen sind vielfältig, ebenso wie die Form der vereinbarten Zahlungen. Sie reichen von Einmahlzahlungen (upfront payment) sowie anteiligen Umsatzerlösen (Lizenzgebühren) bis hin zu darüber hinausgehenden Meilensteinzahlungen wie etwa bei der Entwicklung von Medikamenten. Momentan befinden sich mehrere solch potenzieller künftiger Umsatzträger bei unseren Industriepartnern in Entwicklung.

Erfindungen / Lizenzverträge

 
Erfindungen
 
Lizenzverträge

Lizenzumsätze
in Mio. EUR

 
Lizenzumsätze
 
Beteiligungsverkäufe